Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

08.03.2020 – Stadtführung: Hedwig Dohm

März 8 @ 14:00 - 16:00

10Euro

Hedwig Dohm (1831 bis 1919) war mit ihren radikalen Ansichten ihrer Zeit weit voraus. Sie hat als eine der ersten feministischen Theoretikerinnen geschlechtsspezifische Verhaltensweisen nicht auf die Biologie, sondern auf die soziale Prägung zurückgeführt. Am 8. März, dem internationalen Frauentag, könnt ihr auf ihren Spuren durch Berlin wandeln und euch von den Orten ihres Wirkens inspirieren lassen.

Zur Tour: „Ausgehend von ihrer Kindheit in der Friedrichstraße folgen wir der Spur der engagierten Publizistin am Rand des ehemaligen Zeitungsviertels. Im Umkreis ihres ersten Wohnortes lässt sich bis hin zum Tiergarten ihr emanzipatorisches und schriftstellerisches Werk erklären – auch in Abgrenzung zu anderen gedanklichen Strömungen ihrer Zeit. An Stationen wie dem früheren Preußischen Landtag, dem Potsdamer Platz und der Bellevuestraße wird sich uns die Lebenswelt der „Urmutter des Feminismus“ erschließen.“ (Quelle: https://t1p.de/pm1t)

Treffpunkt: Friedrichstr. 235 (Nähe U-Bahnhof Hallesches Tor, gegenüber der Ärztekammer)
Endpunkt: Sony-Center (U- und S-Bahnhof Potsdamer Platz)“

Stadtführerin: Tanja Beer
Kosten: 10 €

Details

Datum:
März 8
Zeit:
14:00 - 16:00
Eintritt:
10Euro

Veranstaltungsort

Friedrichstr. 235

Veranstalter

Cross Roads – Berlin mit anderen Augen