Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

08.03.2019 – Internationaler Frauentag in Berlin: Was geht?

8. März 2019

Was ist los in unserer Stadt an diesem besonderen Tag? FEMALE/BERLIN hat euch DAS Programm zusammengestellt!

Am Morgen Doku & Diskussion: Riot Parents – Perspectives on Feminist motherhood. Zum ersten Mal zeigt Regisseurin Antonia Hungerland ihren Dokumentarfilm (M)OTHER. In einer anschließenden Diskussion geht es um feministische Perspektiven auf Mutterschaft.

Ab Mittag kämpfen: Demonstration zum Frauen*kampftag ab Alexanderplatz. Feiern, streiken und weiterkämpfen – um 14 Uhr gehts los!

Kino am Abend: Der Film Vulva 3.0 von Claudia Richarz und Ulrike Zimmermann wird euch im Kino Moviemento gezeigt.

Feiern in der Nacht: In der Anomalie wird die „Night of the women“ gefeiert. Hinter den Decks finden wir ausschließlich weibliche Djs und als Bonbon gibt es für jeden weiblichen Gast am Eingang eine kleine Frauentags-Überraschung.

ODER

Die Interventionistische Linke Berlin und TOP B3RLIN laden zur Feier der grenzüberschreitenden feministischen Solidarität. Hier sollen primär flti*- und queere Künstlerinnen eine Bühne bekommen – die Einnahmen der Party fließen in feministische Projekte.

Details

Datum:
8. März 2019